start galerielinks impressum   suche  
galupki.de
image RezeptDb
[Alle Beiträge vollständig in alphabetischer Reihenfolge ausgeben]
 
[Index]   [GlossarGlossar]   [tag cloudtag cloud]   [klicken um dem Link zu folgen Links]   [Zuletzt]   [?]   [...]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z *
(*=Joker) in
Begriff URL Bereich Text Datum

[klicken um dem Link zu folgen my galupki.de]

Auberginen gefuellt (Imam Bayildi) (folge Link Gemüsegerichte)

Für 4 Personen - Beiname "den Imam hat's umgehauen"

4 mittelgrosse Auberginen
reichlich Olivenöl
5 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
4 EL glatte Petersilie, gehackt
3 TL Zucker
(evtl. 2-4 milde Peperoni/Spitzpaprika)
(evtl. 200 g Hackfleisch als Füllung)
1 Tomate
Salz

Auberginen waschen, Stielansätze ggfs. abschneiden. Auberginen längs im Zebramuster schälen (jeweils 1 cm breite Streifen abschälen/stehenlassen). An einem der Streifen einen tiefen Schnitt mit dem Messer anbringen (für spätere Füllung). Geschälte Stellen mehrfach mit Messer oder Gabel einstechen, damit sie sich mit Öl vollsaugen können. In Pfanne Öl erhitzen und Auberginen anbraten – immer wieder mit Öl begiessen. Beiseite stellen.

Zwiebeln schälen, halbieren, in dünne Scheiben schneiden. Knoblauchzehen schälen, halbieren. In 2 EL Öl Zwiebeln und Knoblauch (und evtl. Hackfleisch) glasig anbraten.. Petersilie, Salz und Zucker unterrühren und vom Herd nehmen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Auberginen in Auflaufform legen und mit den Fingern (...) die geschnitte Öffnung erweitern. Zwiebel-(hack-)mischung einfüllen. Tomate in Scheiben schneiden. (Peperoni der Länge nach halbieren, Kerne entfernen). Auf jede Aubergine 1-2 Tomatenscheiben (und 1-2 Peperonihälften) sowie evtl. Reste der Zwiebelmischung legen.

½ Tasse Wasser mit ungefähr 1 TL Salz vermischen und mit 2 EL Öl in Auflaufform giessen. Im Backofen etwa 25 Minuten backen, abkühlen lassen. Kalt servieren (schmeckt auch warm).

Quelle: Jürgen
 
24.03.2017 13:54:24h Glossar top


Quelle: Linkhttps://galupki.de/content/index.php?wiki=RezeptDb