start galerielinks impressum   suche  
galupki.de
image RezeptDb
[Alle Beiträge vollständig in alphabetischer Reihenfolge ausgeben]
 
[Index]   [GlossarGlossar]   [tag cloudtag cloud]   [klicken um dem Link zu folgen Links]   [Zuletzt]   [?]   [...]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z *
(*=Joker) in
Begriff URL Bereich Text Datum

[klicken um dem Link zu folgen my galupki.de]

Brathuhn mit Zitrone und Senf (folge Link Geflügel)

1 großes Hähnchen
4-6 große Kartoffeln
2 EL Senf
1-2 unbehandelte Zitronen
2 Zwiebeln
6 Knoblauchzehen (ungeschält)
2 Lorbeerblätter
1 EL getrockneter Oregano oder Thymian
4 EL Olivenöl
125 ml Weisswein oder Brühe
3 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Paprika
1 TL Majoran
1 TL Beifuss

Ofen auf 160 Grad (Umluft)
Kartoffeln schälen, längs halbieren und in Spalten schneiden

Marinade: Senf, Zitronensaft, Oregano oder Thymian und Olivenöl verrühren

Huhn, Kartoffeln, Zwiebeln, Lorbeerblätter und 4 Knoblauchzehen in eine Fettpfanne geben. Huhn und Kartoffeln würzen. Zwei Zitronenhälften und Knoblauch ins Huhn füllen. Marinade über Huhn und Kartoffeln verteilen und mit den Händen verteilen. Eine Tasse Wasser vorsichtig anschütten.

1 Stunde backen. Wein/Brühe dazugeben, Huhn, Kartoffeln und Zwiebeln wenden. Die Kartoffeln sollten immer mit Flüssigkeit bedeckt sein (sonst nachgiessen). Nach ca. 30 Minuten Huhn herausnehmen, Kartoffeln noch weiterbacken bis sie gar sind.

Quelle: Jürgen
 
24.03.2017 13:51:48h Glossar top


Quelle: Linkhttps://galupki.de/content/index.php?wiki=RezeptDb