📡 Aktuelle Trefferliste ist gefiltert!
👀 Alles 📋 Index 📅 Zuletzt 🌐 Links

 

Eintopf und Suppen


Bohneneintopf
Erbsensuppe
Grüne Bohnensuppe
Kartoffelsuppe
Kuerbissuppe - Hokkaido
Lamm-Bohnen-Eintopf
Lauchcremesuppe
Linsensuppe
Nordische Lachssuppe
Rindfleischsuppe


 

Eintopf und Suppen



 

Bohneneintopf

Fuer 6-8 Personen

2 Scheiben geraeucherten mageren Speck
1 Kg gruene Bohnen (evtl. TK)
5 Moehren
2-3 dicke Scheiben Kasseler
1/2 Sellerie
1 Gemüsezwiebel
6 Mettwuerste
Sellerieblaetter
6 TL Brühepulver
8 Kartoffeln
1/2 TL Bohnenkraut
1 Stange Lauch/Porree
1 TL Pfeffer, evtl. Salz nachwürzen
3 l Wasser

Den Speck, das Kasseler und die Zwiebeln kleinschneiden und in einer Pfanne leicht anbraten. Alles kleinschnibbeln und in einen grossen Topf geben, mit Wasser auffuellen und ca. 1/2 - 3/4 Stunde kochen.

Quelle: Theresia / mod. Jürgen
24.03.2017


 

Erbsensuppe


 

Zutaten


ca. 8 Personen

500 g getrocknete grüne oder gelbe Erbsen
1,5 Liter kaltes kalkarmes Wasser
0,75 Liter Brühe
750 g Kartoffeln
200 g durchwachsenen Speck
250 g Kasseler, hohe Rippe...
2 Zwiebeln
1 Lauch/Porree
5 Möhren
1/2 kleiner Sellerie und ggf. weiteres Suppengrün
3 Lorbeerblätter
einen guten Schuss Rotwein oder Portwein
4 EL Öl
1/2 TL Thymian
1/2 TL Majoran
Pfeffer, Salz
evtl. Mettenden oder Bockwürstchen

Erbsen 12h aufweichen lassen,
dann die Erbsen im Wasser etwa eine knappe Stunde lang kochen.

Die Zwiebeln würfeln und zusammen mit dem Bauchspeck und Fleisch im Öl anbraten, den Porree in Ringen, die Möhren- und Kartoffelstücke sowie Lorbeerblätter und Sellerie zusammen mit den Zwiebeln und dem Bauchspeck und Fleisch in die Suppe geben, und mit der Brühe auffüllen.
Alles zusammen weitere 30 Minuten kochen.

Sellerie, Lorbeerblätter, Speck und Fleisch herausnehmen und die Suppe nach Belieben pürieren. Kleingeschnittenes Fleisch (und ggf. etwas fein gewürfelten Sellerie) wieder hinzufügen. Jetzt erst würzen, die Mettenden oder etwas später die Würstchen hinzugeben.
Weitere 20-30 Minuten heiss ziehen lassen.

Schälerbsen haben weniger Ballaststoffe, dadurch ergibt sich später weniger Darmtätigkeit , sie sind auch sämiger ohne pürieren und man müsste sie nicht solange kochen (30 Minuten weniger). Mit frischen, Tiefkühl- oder Dosenerbsen geht alles in ca. einer halben Stunde. Das Einweich-/Kochwasser darf zu Anfang nicht gesalzen sein, sonst bleiben die Erbsen hart.

Quelle: Thresa, Jürgen
19.11.2017


 

Grüne Bohnensuppe

Fuer 6-10 Portionen

750g Rindfleisch oder
750g Schweinerippchen
250g geräucherten mageren Speck
1 Porree
1 Stück Sellerie
2-3 Möhren
1 Kg Kartoffeln
1 Kg grüne Stangenbohnen
1-2 Brühwürfel mit passender Menge Wasser ( etwa 1l Brühe)
Salz, Pfeffer

Gemüse und Speck klein schnibbeln.

Fleisch und Suppengrün ca. 1 Std. in Brühe kochen, nach ca. 30 Minuten Speck, Bohnen, Kartoffeln dazugeben, nach Geschmack würzen.

Quelle: Marlene
08.08.2021


 

Kartoffelsuppe

8 Personen

1 1/2 kg Kartoffeln
8 Möhren
1 Porree
1 Stück Sellerie
2 EL Olivenöl
2 Zwiebeln
200 g Rauchspeck am Stück
3 TL Salz
1 TL Pfeffer
2 TL Gemüsebrühe
1/2 TL Chiliflocken
1,25 l Wasser
1/2 Bund Petersilie
Wiener Würstchen

Zutaten in kleine Würfel schneiden.
Speck und Zwiebeln in Öl anbraten, dann Gemüse zugeben und 5 Minuten dünsten, Wasser und Gewürze dazugeben und 25 min. köcheln lassen.

Speck, 2-4 Kellen Möhren- und Kartoffelstücke herausnehmen, den Rest mit einem Pürierstab zerkleinern, Möhren und Kartoffeln und die Würstchen hinzufügen, 10 min. ziehen lassen.

Quelle: Thresa
05.05.2019


 

Kuerbissuppe - Hokkaido

6 Personen

1 kg Hokkaido Kürbis (mit Schale zu verarbeiten)
2 Zwiebeln
4 Kartoffeln
2 Karotten
30 g Butter
800 ml Brühe (2-3 TL Brühepulver)
250 ml Kokosmilch
200 ml Sahne
Salz
Pfeffer
Zucker
Muskat
Curry
2 EL gehackte Petersilie
dazu Baguette

Kürbis teilen, Kerne entfernen, grob raspeln.
Zwiebeln, Kartoffeln, Karotten schälen und würfeln.
Zwiebel in zerlassener Butter anbraten, Kartoffeln, Karotten und Kürbis hinzufügen und ebenfalls mit anbraten.

Brühe hinzugeben und alles 20 Minuten garen.

Pürieren, Sahne und Kokosmilch einrühren, abschmecken.
Petersilie drüber streuen.

Quelle: Ulla
23.03.2017


 

Lamm-Bohnen-Eintopf

Fuer 8 Personen

1,5 Kg Lammfleisch aus der Keule
1 Kg grüne Bohnen
1 Kg Kartoffeln
2 Dosen (je 425g) grosse weisse Bohnen
4 Fleischtomaten
500g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 EL Thymian
1 EL Oregano
1/2 TL Rosmarin
1 1/2 TL Salz
1 TL Pfeffer
200ml Olivenöl
Saft von einer Zitrone
4 Lorbeerblätter
500ml Rotwein
500ml Brühe

Lammfleisch kleinschneiden, Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden. Kräuter, Salz, Pfeffer, Öl und Zitronensaft verrühren und über das Fleisch-Zwiebel-Gemsich geben. Vermischen und 24 Stunden marinieren.

Im Bräter Öl dazugeben, Lorbeerblätter und die Hälfte vom Rotwein. Offen ca. 90 min. garen. Bohnen und Gemüse hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rotwein und Brühe zugeben und zugedeckt ca. 60 Minuten weitergaren (180-200 Grad 140-160 min. Gesamt).
24.03.2017


 

Lauchcremesuppe

für 10 Personen

1000g Gehacktes
3-4 Zwiebeln
3-4 Stangen Porree
300g Kräuterschmelzkäse
300g Sahneschmelzkäse
1,25 l Brühe
Salz, Pfeffer
(evtl. 1 Dose Champignons)

Gehacktes krümelig anbraten, Zwiebeln kleingeschnitten dazugeben. Porree in Ringen zugeben (zum Schluss die Pilze). Mit Brühe ablöschen und einmal aufkochen.

Käse unter ständigem Rühren in kleinen Portionen auflösen. Würzen.

Quelle: Gabi G.
23.03.2017


 

Linsensuppe

4 Personen

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1-2 EL Öl
200g rote Linsen
400g Tomatenstücke aus der Dose
100ml Kokosmilch
1 TL Currypulver
1 TL Kurkuma
1-2 TL Salz
1 TL Pfeffer
2-3 TL Sesamsaat
400ml Wasser

Creme fresh, Knoblauchzehe, 1/2 Zitronensaft

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und im Topf im Öl andünsten, Linsen für wenige Minuten dazugeben, dann Tomaten und zusätzlich ca. 400ml Wasser, Kokosmilch und Gewürze unterrühren, 15 Minuten köcheln lassen. Schmeckt am besten am nächsten Tag.

Zitronensaft und eine gepresste Knoblauchzehe mit Creme fresh verrühren und beim anrichten auf die Suppe geben.

Quelle: Simon und Hannah
21.03.2021


 

Nordische Lachssuppe

Für 4 Personen

4 gr. Kartoffeln
250g Lachsfilet
Porreestange
2 EL Olivenöl oder Butter
0,75l Gemüsebrühe
100ml Sahne
2 EL Petersilie oder Schnittlauch gehackt

Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. Lauch in feine Ringe schneiden. Im Fett in einem Topf anbraten.

Brühe dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Mit Pürierstab teilweise pürieren für eine sämigere Konsistenz.

Lachs in mundgerechten Stücken zugeben und 5 Minuten durchziehen lassen. Sahne und Kräuter zugeben, nach weiteren 5 Minuten servierfertig.

Quelle: Zeitschrift, Jürgen abgewandelt
08.08.2021


 

Rindfleischsuppe

10 Personen

700 g Fleisch
300 g Beinscheibe
2 Kohlrabi
2 Suppengrün-Pakete (Sellerie, Porree, Möhren, Petersilie)
8 Möhren insgesamt
375 g (1 1/2 Pakete) kleine Muschelnudeln
3 TL Salz
1 TL Pfeffer
2-4 TL Gemüsebrühepulver (oder richtige Brühe)
4,5 l Wasser

Knochen und Fleisch mit Wasser aufkochen (evtl. leicht anbraten), ein Stück Sellerie in kleine Würfel geschnitten (das andere Teil am Stück) hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Brühe würzen.

Das Gemüse klein schneiden und frühestens nach der Hälfte der Zeit hinzugeben. Insgesamt 1 ½ Std. kochen.

In den letzten 10 min. die Nudeln und die Petersilie mitkochen. In der Zeit das Fleisch klein schneiden, den Knochen und das Stück Sellerie entfernen.

Quelle: Theresia, Jürgen
25.12.2018