📡 Aktuelle Trefferliste ist gefiltert!
👀 Alles 📋 Index 📅 Zuletzt 🌐 Links

 

Gemüsegerichte


Auberginen gefuellt (Imam Bayildi)
Auberginenroellchen mit Hackfleisch
Blumenkohl und Brokkoli im Teigmantel
Bulgur
Eieromelett mit Spargel-Tomatensalat
Gefuellte Paprikaschoten
Grünkohl
Kartoffel-Gemuese-Tortilla
Kartoffel-Tortilla
Kichererbsen
Lachsquiche
Möhrenuntereinander
Ofenblech- oder Grillgemüse
Ratatouille
Spargel


 

Gemüsegerichte



 

Auberginen gefuellt (Imam Bayildi)

Für 4 Personen - Beiname "den Imam hat's umgehauen"

4 mittelgrosse Auberginen
reichlich Olivenöl
5 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
4 EL glatte Petersilie, gehackt
3 TL Zucker
(evtl. 2-4 milde Peperoni/Spitzpaprika)
(evtl. 200 g Hackfleisch als Füllung)
1 Tomate
Salz

Auberginen waschen, Stielansätze ggfs. abschneiden. Auberginen längs im Zebramuster schälen (jeweils 1 cm breite Streifen abschälen/stehenlassen). An einem der Streifen einen tiefen Schnitt mit dem Messer anbringen (für spätere Füllung). Geschälte Stellen mehrfach mit Messer oder Gabel einstechen, damit sie sich mit Öl vollsaugen können. In Pfanne Öl erhitzen und Auberginen anbraten – immer wieder mit Öl begiessen. Beiseite stellen.

Zwiebeln schälen, halbieren, in dünne Scheiben schneiden. Knoblauchzehen schälen, halbieren. In 2 EL Öl Zwiebeln und Knoblauch (und evtl. Hackfleisch) glasig anbraten.. Petersilie, Salz und Zucker unterrühren und vom Herd nehmen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Auberginen in Auflaufform legen und mit den Fingern (...) die geschnitte Öffnung erweitern. Zwiebel-(hack-)mischung einfüllen. Tomate in Scheiben schneiden. (Peperoni der Länge nach halbieren, Kerne entfernen). Auf jede Aubergine 1-2 Tomatenscheiben (und 1-2 Peperonihälften) sowie evtl. Reste der Zwiebelmischung legen.

½ Tasse Wasser mit ungefähr 1 TL Salz vermischen und mit 2 EL Öl in Auflaufform giessen. Im Backofen etwa 25 Minuten backen, abkühlen lassen. Kalt servieren (schmeckt auch warm).

Quelle: Jürgen
24.03.2017


 

Auberginenroellchen mit Hackfleisch

Für 4 Personen

2 grosse Auberginen
Olivenöl
1 Zwiebel
Knoblauchzehen nach Geschmack
400 g Hackfleisch als Füllung
1 TL Salz
Pfeffer, Paprika, Majoran, Kreuzkümmel, Basilikum
Zahnstocher

Auberginen waschen, Stielansätze abschneiden. Auberginen mit der Maschine in dünne Scheiben schneiden (längs). Auf Backpapier auslegen, mit Olivenöl bepinseln und 7 min. im Backofen bei 160 Grad backen.

Hack, Zwiebel, Knobi kleinschneiden und anbraten, würzen.

Auberginenscheiben mit jeweils ca. einem Esslöffel Hackmasse füllen, aufrollen und mit Zahnstocher (...) fixieren.

Bei 180 Grad 10 min. im Backofen fertigbraten.
24.03.2017


 

Blumenkohl und Brokkoli im Teigmantel

4 Personen

Topf Wasser
500g Blumenkohl und/oder Brokkoli
1TL Salz
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1 EL Essig

Kohlröschen in mundgerechte (eher größere) Stücke teilen und säubern, im Kochtopf mit Wasser, Essig, Salz und Knoblauch aufkochen und max. 10 min. köcheln lassen, abgießen und abtropfen lassen.

100g Mehl
125ml Milch
1 Ei
1-2 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Paprika (scharf)
1 gepresste Knoblauchzehe
1 EL Petersilie, Schnittlauch und/oder Koriander

Teig in kleiner flacher Schüssel verrühren.

In großer Pfanne Öl erhitzen (Boden muss komplett gut bedeckt sein zum "frittieren").

Kohlröschen im Teig wenden und in der Pfanne auf mittlerer Stufe hellbraun frittieren/anbraten.

Quelle: Jürgen
21.03.2021


 

Bulgur

4-6 Personen

2 Becher Bulgur (250-300g)
1/2 Tube Tomatenmark, scharf (4-5 EL = 100g)
4 Frühlingszwiebeln
1 kl. Zwiebel
1 Bund glatte Petersilie

1 TL Chili Würzpaste, Chilipulver oder Harissa,
oder 1 Chilischote
1 EL Paprikapulver (scharf)

2-4 EL Olivenöl (je nach Bulgur)
Saft von 1-2 Zitronen
600ml Wasser
3 TL Salz
1 TL Pfeffer

Bulgur (gedämpfter Weizen) kalt in einem Sieb abbrausen. In einem Topf mit 2-3 Bechern (600 ml) Wasser aufkochen und geschlossen quellen lassen (ca. 9 min.).

Petersilie und Zwiebeln klein schneiden und mit Bulgur mischen. Tomatenmark, Zitronensaft, Olivenöl und Salz dazugeben und mit Chili/Paprika/Pfeffer abschmecken.

Schmeckt warm und kalt..., evtl. in Eisbergsalatblättern servieren oder mit Baguette.

Quelle: Hobbythek, Jürgen
25.12.2018


 

Eieromelett mit Spargel-Tomatensalat

Fuer 4 Personen

6 Eier
1/2 Bund Petersilie
2 Stiele Schnittlauch
2 Stiele Basilikum
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
2 EL Öl

400g grüner Spargel
2 Tomaten
1 kleine Zwiebel
2 EL Weissweinessig
2 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
Basilikum zum garnieren

Eier verschlagen, Kräuter waschen, zupfen/schneiden und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss dazugeben.

Öl in kleiner Pfanne erhitzen, Eiermasse hineingeben und bei schwacher Hitze 6 Minuten stocken lassen. Eieromelett in einen Teller geben und umgedreht wieder in die Pfanne geben, weitere 3 Minuten.

Vom Spargel die holzigen Enden entfernen, waschen, in mundgerechte Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 8 Minuten garen, herausnehmen und abkühlen lassen. Tomaten vierteln und entkernen, in kleine Würfel schneiden.

Zwiebel ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Essig und Öl verrühren, Zwiebel unterheben und mit Salz, Peffer und Zucker würzen. Marinade mit Tomaten und Spargel vermengen.

Alles teilen und anrichten, mit Basilikum garnieren.

Quelle: Ulla
18.05.2019


 

Gefuellte Paprikaschoten

4 Personen

Zutaten
4 grosse Paprika (rot)
1 Zwiebel
400g Rinderhack
1 Pastinake oder 2 Möhren
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Petersilie
1/2 Porree
200g Schafskäse
2 Tl Salz, 1 Tl Pfeffer
2 EL Öl
1 Tl Majoran
1 Tl Thymian
1 Tl Paprikapulver scharf
1/2 Tl Chayennepfeffer
1/2 Tl Curry

Paprikaschoten aushöhlen, etwas salzen und pfeffern, Zutaten mischen, würzen und anbraten, in Paprika füllen, Käse als Deckel überbröseln.

Dazu passt Reis oder kleine Kartoffeln mit Schale in Salzkruste.

Ca. 35 Min garen bei 180 Grad Umluft...

Quelle: Jürgen
30.04.2017


 

Grünkohl

Fuer 2 Personen

450 g tiefgefr. Gruenkohl
500 g Kartoffeln
Speck
1 Kl. Zwiebel
2 grobe Mettwuerstchen
Salz, Pfeffer, Muskat
Milch, Butter, Sanella

Sanella erhitzen, kleingewuerfelte Zwiebel und Speck duensten/auslassen, Gruenkohl und 1/8 l Wasser dazugeben. 1/4-1/2 Stunde Gruenkohl unter mehrmaligem Wenden auftauen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Danach noch ca. 1 Std. auf kleiner Stufe koecheln lassen. In der letzten halben Stunde die Wuerste dazugeben. Kartoffeln kochen und anschliessend zerstampfen. Mit heisser Milch und Butter mischen und mit etwas Pfeffer abschmecken. Kartoffeln und Gruenkohl mischen

Quelle: Theresia
24.03.2017


 

Kartoffel-Gemuese-Tortilla

4 Personen

1 Zucchini
1 rote oder gelbe Paprika
8 Stangen grüner Spargel
2 Möhren
6 Pilze
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 Kartoffeln
60ml Olivenöl
4 Zweige oder 1 TL Thymian
8 Eier
125ml Milch
2 EL Schnittlauch
2 TL Salz, 1 TL Pfeffer

Gemüse putzen/schälen und in feine Scheiben schneiden. Im Olivenöl in einer Pfanne 15 Minuten garen (Paprika und Zwiebeln nur 5 Minuten. Knoblauch pressen und dazugeben. . ). Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gehackten Thymian zusammen mit der Hälfte Salz, Pfeffer, Schnittlauch und den Eiern und der Milch verquirlen.

Gemüse und Eimasse in ofenfester Pfanne/Form mischen und im Umluftofen bei ca. 150 Grad für 15 Minuten stocken lassen.

Quelle: Jürgen
31.01.2021


 

Kartoffel-Tortilla

1 Person

2-3 Kartoffeln (oder eine große Grillkartoffel)
2 Eier
1/2 Zwiebel oder 2-4 Lauchzwiebeln
Paprika oder Thymian
evtl. 1 gepresste Knoblauchzehe
Pfeffer, Salz
Öl oder Butter zum anbraten
2 EL Schnittlauch

Kartoffeln in sehr dünne Scheiben schneiden und in gefetteter Pfanne auslegen, 5-7 min. braten.

Zwiebeln nach Geschmack schneiden und mit 1 EL Schnittlauch, Knoblauch und Gewürzen mit Eiern verrühren.

Kartoffeln wenden und mit der Eimischung übergiessen, nochmals ca. 5-7 Minuten braten/stocken lassen.

Restlichen Schnittlauch drüberstreuen und servieren.

Quelle: Jürgen
23.03.2021


 

Kichererbsen

Für 4 Personen

2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
40 g Ingwer
5 EL Rapsöl
2 Dosen Kichererbsen (je 400g brutto)
2 Dosen Tomaten in Stücken (je 400g brutto)
4 TL Ostmann Garam Masala
2 TL Currypulver
2 TL Chilipulver
2 TL Kreuzkümmel
2 TL Korianderpulver
500 g Joghurt
Salz
Zucker
2 Beutel Basmatireis

Zwiebeln fein hacken, Knoblauch pressen und den Ingwer raspeln. Kichererbsen im Sieb abspülen.

Öl erhitzen und die Zwiebeln, den Knoblauch und Ingwer darin glasig dünsten. Die Gewürze dazugeben und kurz danach die Kichererbsen und Tomaten. Mit Deckel etwa 10 Minuten köcheln lassen. Rund 200 g Joghurt unterrühren, mit Salz und Zucker abschmecken und durchziehen lassen.

Reis nach Anweisung kochen.

Quelle: Simon
27.02.2021


 

Lachsquiche

4 Personen

1 Rolle Blätterteig
100g geräucherter Lachs in dünnen Scheiben
400g Kräuterfrischkäse
300g Schmand
4 Eier
Dill, Salz und Pfeffer

In runder Quicheform:
- nur 200g Kräuterfrischkäse
- nur 200g Schmand
- nur 3 Eier

Blätterteig ausrollen und Seiten hochstehen lassen. Lachs in feinen Streifen auf den Teig legen. Rest vermengen und über den Lachs geben.

Bei 200 Grad 20 min. backen.

Quelle: Jutta T.
24.03.2017


 

Möhrenuntereinander

Fuer 4 Personen

1 Kg Moehren
8-12 Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
1/2 Pfund ger. mageren Speck
1 TL gekoernte Bruehe
Butter
Milch
Salz, Pfeffer

Zwiebel klein schneiden und mit etwas Butter und dem Speck anbraten/duensten. Die geschaelten und in Scheiben geschnittenen Moehren hinzugeben. Mit Wasser bis zur Haelfte der Moehren auffuellen, Bruehe dazu. Ca. 1/2 Std. kochen, das Lorbeerblatt hinzufuegen, wuerzen.

Kartoffeln schaelen und kochen. Wenn alles fertig gekocht, Moehren stampfen, Kartoffeln stampfen und untereinander mischen.

Quelle: Marlene
23.03.2017


 

Ofenblech- oder Grillgemüse

Für 4-6 Personen als Beilage

6 Kartoffeln

1 Aubergine
2 Zucchini
2 Paprika (gelb, rot)
2 Möhren
12 Champignons
10 Schalotten

8 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Oregano
1 TL Thymian
evtl. 1 Zehe gepressten Knoblauch
evtl. 1 TL Kreuzkümmel und/oder Chiliflocken

Kartoffeln 25 min. mit Schale kochen. Etwas abkühlen lassen und vierteln.

Auberginen, Zucchini, Möhren, Paprika, Zwiebeln und Pilze in grobe Stücke schneiden.

In einer großen Schüssel alles zusammen mit Öl und Gewürzen marinieren.

 

Im vorgeheizten Ofen


Auf zwei Backbleche mit Backpapier verteilen, etwa 25 Minuten bei 200 Grad Umluft.

 

oder auf dem Grill


In zwei großen Lochpfannen je nach Hitze ca. 10-15 Minuten grillen.

Quelle: Ulla, Jürgen
10.04.2020


 

Ratatouille

Fuer 6 Personen

Zutaten

1 Aubergine
2 Zucchini
2 Paprika rot
2 Paprika gelb
2 rote Peperoni
1 gr. Dose geschälte Tomaten
1 Gemüsezwiebel
4 Zehen Knoblauch
100g Tomatenmark

1 TL Rosmarin
1 EL Thymian
1 EL Salbei
2 EL Zucker

100 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer
Schuss Rotwein

Gemüse waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel ebenfalls grob würfeln, den Knoblauch fein hacken oder pressen.

Auberginenstücke einsalzen, 10 min. ziehen lassen und abtupfen.

In großer Pfanne Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Zucchini anbraten, Paprika zugeben und zuletzt Aubergine. 5 Min. kräftig anbraten, Tomaten(+mark) zugeben, salzen und pfeffern. Knoblauch, Kräuter und Tomaten und den Zucker und Wein zugeben.

Auf mittlerer Flamme stellen und etwa 20 Minuten kochen lassen, wenn nötig etwas Wasser zugeben. Das Gemüse soll noch etwas Biss haben.

Dazu schmeckt Baguette oder Reis, oder als Beilage zu Lamm oder Rind.

Quelle: Ulla
23.03.2017


 

Spargel

Fuer 3-4 Personen

1 Kg Spargel
150 gr Butter
Salz
Zucker (ca. 1 EL)

Butter schmelzen, Spargel in flacher Auflaufform mit Butter übergießen.
Mit Folie abdecken - Schale auf ein Backblech stellen (unten im Backofen)
und bei 170 Grad ca. 30-40 Minuten dünsten.

Quelle: Aus Kerners Kochshow
29.04.2017