start galerielinks impressum   suche  
galupki.de
image RezeptDb
[Alle Beiträge vollständig in alphabetischer Reihenfolge ausgeben]
 
Garnelen mit Honig-Senf-Knoblauch Sauce
Gefuellte Champignons
Gefuellte Paprikaschoten
Geheimnis der roten Inge
Giannis Grill II, griechisch, Niederpleis
Grünkohl
Gulasch
Gyrosgewuerz
[Index]   [GlossarGlossar]   [tag cloudtag cloud]   [klicken um dem Link zu folgen Links]   [Zuletzt]   [?]   [...]
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z *
(*=Joker) in
Begriff URL Bereich Text Datum

[klicken um dem Link zu folgen my galupki.de]

Garnelen mit Honig-Senf-Knoblauch Sauce (folge Link Meeresfrüchte)

4 Personen

1 Kg (Riesen-)Garnelen
2 Knoblauchzehen in Stückchen oder gepresst
4 EL Olivenöl
8 EL Honig
2 EL Senf
2 EL Tomatenmark
2 EL Balsamico
2-3 EL Sojasauce
2 TL Salz
1-2 TL Chilipulver nach Geschmack
1 TL Pfeffer
2 TL Oregano
2 TL Paprikapulver (süss)

Garnelen auftauen, abspülen, trocknen.
Knoblauch schnibbeln oder pressen.

Alles ausser den Garnelen mischen und die noch rohen Garnelen darin mindestens eine halbe Stunde marinieren.

Dann alles in einer heißen Pfanne 10-15 Minuten braten.

Jürgen
 
16.11.2018 12:08:34h Glossar top

Gefuellte Champignons (folge Link Grill)

Zutaten


1 Schale mittelgrosse Champions
1 Becher Creme Fraiche Knoblauch
oder Philadelphia und 1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Pfeffer, Salz

Zubereitung

Quelle: Jürgen

 
18.11.2018 12:31:39h Glossar top

Gefuellte Paprikaschoten (folge Link Gemüsegerichte)

4 Personen

Zutaten
4 grosse Paprika (rot)
1 Zwiebel
400g Rinderhack
1 Pastinake oder 2 Möhren
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Petersilie
1/2 Porree
200g Schafskäse
2 Tl Salz, 1 Tl Pfeffer
2 EL Öl
1 Tl Majoran
1 Tl Thymian
1 Tl Paprikapulver scharf
1/2 Tl Chayennepfeffer
1/2 Tl Curry

Paprikaschoten aushöhlen, etwas salzen und pfeffern, Zutaten mischen, würzen und anbraten, in Paprika füllen, Käse als Deckel überbröseln.

Dazu passt Reis oder kleine Kartoffeln mit Schale in Salzkruste.

Ca. 35 Min garen bei 180 Grad Umluft...

Quelle: Jürgen
 
30.04.2017 19:40:17h Glossar top

Geheimnis der roten Inge (folge Link Süsses und Nachspeisen)

Für 4 Personen

200 g Baiser (8 Stück)
500 g TK-Himbeeren
500 ml Schlagsahne (2 Becher)
4 cl Himbeergeist, Grand Marnier oder Obstbrand

Sahne steif schlagen, die Hälfte der Baiser grob in eine Glasschüssel krümeln. Darauf die Hälfte der gefrorenen Himbeeren und der Hälfte des Alkohols verteilen. Die Hälfte der Schlagsahne dazugeben.

Andere Hälfte der Zutaten nochmals in gleicher Reihenfolge schichten.

Im Kühlschrank 2 Stunden durchziehen lassen.
 
24.03.2017 14:07:51h Glossar top

Giannis Grill II, griechisch, Niederpleis (folge Link Restaurant) klicken um dem Link zu folgen https://www.gaffel.de/Koelsch-und-Essen/Auswaerts-geniessen/Giannis_Grill_2-gg12671.html

Hauptstraße 3, Sankt Augustin
 
20.04.2019 13:55:21h Glossar top

Grünkohl (folge Link Gemüsegerichte)

Fuer 2 Personen

450 g tiefgefr. Gruenkohl
500 g Kartoffeln
Speck
1 Kl. Zwiebel
2 grobe Mettwuerstchen
Salz, Pfeffer, Muskat
Milch, Butter, Sanella

Sanella erhitzen, kleingewuerfelte Zwiebel und Speck duensten/auslassen, Gruenkohl und 1/8 l Wasser dazugeben. 1/4-1/2 Stunde Gruenkohl unter mehrmaligem Wenden auftauen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Danach noch ca. 1 Std. auf kleiner Stufe koecheln lassen. In der letzten halben Stunde die Wuerste dazugeben. Kartoffeln kochen und anschliessend zerstampfen. Mit heisser Milch und Butter mischen und mit etwas Pfeffer abschmecken. Kartoffeln und Gruenkohl mischen

Quelle: Theresia
 
24.03.2017 14:02:16h Glossar top

Gulasch (folge Link Fleisch)

Fuer 8 Personen

1100 g Rindergulasch
250 g ger. mageren Speck
750-1000 g Zwiebeln
2 rote Paprika
400 g Pilze
Fett

Gewürzmischung:
2 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Thymian
1 TL Majoran

Je nach Schärfeempfinden/-vorlieben ggf. variieren:
1-2 EL Paprikapulver scharf oder süß
1/2 TL Chayennepfeffer
Spritzer Tabasco und 1/2 TL Harissa

1 TL Gemuese-Bruehepulver
Schuss Feigen/Dattel/Balsamico
Schuss Rotwein oder Portwein
3 EL Creme fresh Knobi (nach Geschmack vor dem servieren leicht einrühren)

Beilagen: Kartoffeln oder rohe Kloesse oder Nudeln nach Geschmack.

Fett erhitzen, Speck anbraten und Zwiebeln glasieren (hellbraun). Kurz aus Topf nehmen.

Fleisch nacheinander in 2-3 Portionen im Fett anbraten.
Fleisch und Zwiebeln/Speck ca. 1/4-1/2 Std. weiter anbraten, bis die Fluessigkeit verdampft ist.

Würzen, Bruehe oder ein paar Spritzer Maggi hinzugeben, mit Wasser auffuellen (bis ca. 3/4 Höhe Fleisch), also je nach Topf etwa 0,5-0,75 l Wasser.

2 Std. schmoren lassen, in der letzten 1/4 Std. kleingeschnittene Paprika dazugeben, evtl. noch etwas
spaeter die Pilze, nach Geschmack/erreichter Sämigkeit ggf. noch mit einer rohen geriebenen Kartoffel binden.

Quelle: Jürgen und Hannah
 
07.04.2017 13:02:57h Glossar top

Gyrosgewuerz (folge Link Dips und Sossen)

Zutaten für 1-2 Kg Fleisch

3 EL Oregano
2 EL Thymian
1 EL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Rosmarin
1 TL Zwiebelpulver
1 TL Paprikapulver
1/2 TL Chiliflocken
1/2 TL Kreuzkümmel
1/4 TL Zimt
1 Zitrone (Zitronensaft)
1 gepresste Knoblauchzehe
 
05.05.2019 12:59:14h Glossar top


Quelle: Linkhttps://galupki.de/content/index.php?wiki=RezeptDb